Pflegeleichte Gärten

Ratgeber Garten-News  •  Gepostet am 

Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag

Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag

Es gibt so einige sprichwörtliche Weisheiten in unserem Sprachgebrauch, die die Tatsache beschreiben, mit einem Minimum an Einsatz ein maximales Ergebnis hervorzubringen. „Weniger ist mehr“, „flach spielen, hoch gewinnen“ oder „ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss“. Ob das immer richtig ist, darf allerdings stark angezweifelt werden und hängt mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz entscheidend von der jeweiligen Situation ab, in welcher man sich gerade befindet. In vielen Fällen ist die Triebfeder wohl eher eine gewisse Bequemlichkeit. Dennoch ist der Gedanke, mit wenig viel zu erreichen, durchaus reizvoll, soviel steht fest. Die Gartenarbeit bildet da keine Ausnahme, weshalb der Wunsch, sie so pflegeleicht wie möglich zu gestalten, während man trotzdem den eigenen Lieblingsplatz in vollen Zügen genießen kann, mehr als nachvollziehbar ist. Im Nachfolgenden finden Sie ein paar Vorschläge, die wir Ihnen gerne mit auf den Weg geben möchten, um dieses Ziel zu erreichen. Dass Sie dabei aber nur so hoch springen sollen, wie Sie müssen, versteht sich hoffentlich von selbst.

Dass Zeit ein hohes Gut ist, wird an dieser Stelle niemanden überraschen. Nur in den seltensten Fällen hat man sie einfach so, sondern muss sie sich nehmen, weshalb man sie an einer sinnvollen Stelle investieren sollte. Der eigene Garten ist so eine sinnvolle Stelle, vor allem dann, wenn er als Naherholungsraum dient. Für viele Menschen ist Gartenarbeit pure Entspannung, bei der sie loslassen und relaxen können. Andere wiederum empfinden genau das als Belastung, die es unter allen Umständen zu vermeiden gilt. Es gibt allerdings eine gute Nachricht: Das ist durchaus möglich.

Zuallererst sollten Sie auf Qualität achten. Vitale Pflanzen mit gesundem Austrieb und kräftiger Blattfarbe, die perfekt an die örtlichen Gegebenheiten in Ihrem Garten angepasst sind, sind in jedem Fall die bessere Wahl als das exotische Schnäppchen, so unschlagbar der Preis auch sein mag. Nur standortgerechte Pflanzen machen Ihnen langfristig Freude und wenig Arbeit. Um dabei ganzjährig von Ihrem Anblick zu profitieren, sind immergrüne Gehölze eine überzeugende Wahl. Vor allem mit winterharten Sorten wie der Zwerg-Sicheltanne treffen Sie hier eine gute Entscheidung, da Pflegeschnitte nur selten erforderlich sind. Grundsätzlich gilt: beim Anpflanzen immer auf den richtigen Abstand achten. Orientieren Sie sich dabei an der endgültigen Größe der Pflanze, auf keinen Fall an der Größe im Topf. Im besten Fall wächst Ihre Pflanze schließlich noch. Dazu braucht sie allerdings die richtige Pflanztiefe, weshalb Sie darauf achten sollten, dass das Loch ungefähr doppelt so breit wie der Wurzelballen ist. Die beste Pflanzzeit ist im Herbst oder im Frühjahr, bei feuchter Witterung.

Neben den vielfältigen botanischen Möglichkeiten, um einen Garten pflegeleicht zu gestalten, gibt es darüber hinaus natürlich einige technische Wege, die Ihnen ebenfalls einiges an Arbeit abnehmen. Ein paar davon finden Sie in unserem Blog-Beitrag über Smartes Gärtnern, wo Sie sich über elektronische Möglichkeiten der Bewässerung oder den Einsatz von Mährobotern informieren können.

Nicht nur eine pflegeleichte, sondern darüber hinaus auch noch nachhaltige Variante der Gartengestaltung ist die Anlage einer Wildblumenwiese statt eines perfekten Beetes oder eines pflegeintensiven Rasens. Davon profitieren nicht nur Sie selbst, sondern obendrein auch noch viele Insekten, die es Ihnen danken werden. Erfolg auf ganzer, pflegeleichter Linie.

Ebenso pflegeleicht kommt unsere Granitkeramikplatte Arctia daher, die Ihrem Außenbereich durch ihre elegante Optik neuen Glanz verleiht. Die geringe Wasseraufnahme macht sie besonders pflegeleicht und äußerst einfach zu reinigen, sodass weder Moos, Schimmel oder Flechten eine Chance haben. Eine aufwändige Reinigung wird somit überflüssig, was Arctia zum Herzstück Ihrer pflegeleichten Terrasse macht.

Die große Ideenvielfalt von KANN

Weitere Artikel